So geht Agrarwende von unten

GW14-09663

Wie sich Verbraucher und Bauern zusammentun, um gesunde Lebensmittel und eine umweltverträgliche Landwirtschaft zu fördern, erläutert mein Beitrag auf Zeit-Online. –

Das Landwirtschaftssystem steht in der Kritik. Viele Verbraucherinnen sähen gern Alternativen zu Massentierhaltung, steigendem Pestizideinsatz und Monokulturen. Mit der neuen Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner und einem diesbezüglich wenig ambitionierten Koalitionsvertrag ist aber kein Umsteuern in Sicht. Was tun? Statt auf den „Wandel von oben“ zu warten, nehmen immer mehr Menschen die Sache selbst in die Hand. Sie gründen Ernährungsräte, Erzeugergemeinschaften, Selbsternteprojekte und landwirtschaftliche Investitionsgenossenschaften. Sie gärtnern mitten in der Stadt oder unterstützen eine solidarische Form der Landwirtschaft („Solawi“), die sogar im soeben gescholtenen Koalitionsvertrag erwähnt wird. Verbraucher und Erzeuger kommen ins Gespräch und erproben neue Modelle für die Nahrungsmittelversorgung. Dabei gibt es zahlreiche Möglichkeiten zu verändern und zu gestalten – weit über die Kaufentscheidung im Supermarkt hinaus.

Link zum Beitrag auf Zeit-Online

Infos und Kontakte zum Mitmachen:

Einen schönen Einblick in einige der im Artikel genannten Projekte gewährt die ZDF-Doku „Fair statt Billig“ von Stefanie Fleischmann und Marie Villetelle.
Abzurufen unter: https://www.zdf.de/gesellschaft/plan-b/plan-b-fair-statt-billig-100.html

Solidarische Landwirtschaft:
https://www.solidarische-landwirtschaft.org
www.ernte-teilen.org
Solawi international: www.urgenci.net

Verbrauchermarke „C´est qui le patron?!“:
https://lamarqueduconsommateur.com/

Ernährungsräte: http://ernaehrungsraete.de/

Bürgeraktiengesellschaften:
Regionalwert AG Freiburg: https://www.regionalwert-ag.de/
Regionalwert AG Rheinland: https://www.regionalwert-rheinland.de/

Permagold – Investitionsgenossenschaft für Landwirtschaft: https://perma.gold/

Initiativen gegen Essensverschwendung (Foodsharing-Cafés und -Shops): https://foodsharing.de/

Urban Gardening und Selbsternteprojekte:
http://www.urbane-farm.de/
www.vorstadtgemuese.de
http://www.selbsternte.info/
http://gartenpiraten.net/selbsernte-gaerten/
https://www.ackerhelden.de/