Quo vadis, Wald?

Laubmischwald
Laubmischwald

Junger Laubmischwald im Herbst mit Birke, Pappel und Eiche im Naturpark Schönbuch bei Tübingen.

Holz ernten, Klima schützen, Arten retten: Forstwissenschaftler und Ökologen zeigen Wege auf, wie es gelingen kann, den Wald zukunftsfest zu machen. – Zwischen den Baumskeletten abgestorbener Fichten nahe der Kühroint-Alm im Nationalpark Berchtesgaden wächst ein grünes Dickicht aus jungen Bäumen und mannshohen Sträuchern. Dort wo der Borkenkäfer vor zwölf Jahren großflächig Fichten absterben ließ, tummeln sich heute bis zu 10000 Jungpflanzen pro Hektar…

zum Artikel bei Spektrum.de