Oskar bald allein zu Haus? – Artikel für spektrum.de

Schimpanse

Der Lebensraum der Menschenaffen in Afrika schrumpft bedrohlich – Forschung und Tourismus können helfen – 

Ab dem 9. Mai streift der kleine Schimpanse Oskar durch die deutschen Kinos. Er ist der Star in Walt Disneys neuem Kinofilm „Schimpansen“ und lebt mit seiner großen Affenfamilie im Taï-Nationalpark der westafrikanischen Elfenbeinküste. Die Filmaufnahmen wilder Schimpansen haben Forscher des Leipziger Max-Planck-Instituts für evolutionäre Anthropologie ermöglicht. Christophe Boesch, Leiter der Abteilung Primatologie, hat mit seinem Team in jahrelanger Arbeit wilde Schimpansen an den Menschen gewöhnt.

Hintergrundartikel auf spektrum.de (Spektrum der Wissenschaft online), Mai 2013

Link zum Artikel bei spektrum.de

Download Text als pdf-Datei