Regreening Afrika – Bildergalerie

Yacouba Sawadogo vor einem Zaï-Hirsefeld, Burkina Faso, Afrika, © Dorkas Kaiser
Mein Artikel in der Neuen Zürcher Zeitung (NZZ) berichtet über einfache aber effektive Pflanztechniken wie Zaï und die durch Kleinbauern unterstützte natürliche Regeneration von Büschen und Bäumen (Farmer Managed Natural Regeneration – FMNR). Mit Hilfe dieser Regreening-Techniken ergrünen in afrikanischen Trockengebieten ehemals degradierte Landstriche. Termiten sind dabei besonders fleißige Helfer und erfüllen eine ähnliche ökologische Rolle, wie unsere Regenwürmer.

Die Ökologin Dorkas Kaiser von der Universität Würzburg hat im Norden von Burkina Faso nahe der Grenze zu Mali die Rolle der Termiten bei der Zaï-Pflanztechnik untersucht. Einige ihrer Fotos finden sich in der Bildergalerie unten und illustrieren den Text in der NZZ.
Der dokumentarische Film “The Man who stopped the Desert” erzählt die Geschichte des Zaï-Bauern Yacouba Sawadogo aus Ouahigouya, Burkina Faso.

Link zum Filmtrailer “The Man who stopped The Desert”
zum Artikel in der Neuen Zürcher Zeitung (NZZ) vom 4.5.2018

 

Merken